Karriere in der Lü

Die Lü sucht Verstärkung für den Service-, Küchen- und Hotelbereich – sowohl in Teilzeit als auch in Vollzeit. Jungköche, Restaurantfachleute, Assistenz, … gerne auch als Aushilfe, gerne auch zum Anlernen. Karriere in der Lü: Wenn Sie zuverlässig sind, ein gepflegtes Auftreten haben, flexibel sind, ein freundliches Wesen und gerne mit

Lü-Biergarten in Top10

Der schönste Biergarten: Unter den Top10 in der RP landet die Lü wieder ganz oben! Die Rheinische Post schreibt: Neben der idyllischen Aussicht bietet auch die Speisekarte einen leckeren Grund, dort Halt zu machen. http://www.rp-online.de/nrw/top10-rheinland/luettelforster-muehle-schwalmtal-aid-1.6516558

Goldener Umweltengel für die Lü

Zum zweiten Mal in Folge hat die Lüttelforster Mühle beim DEHOGA-Umweltcheck eine Urkunde mit dem Prädikat „Gold“ verliehen bekommen. Diese Auszeichnung wird nur ganz wenigen Gasthäusern in Deutschland zuteil. Bevor die Lü für ihre nachhaltige, umweltfreundliche und klimaneutrale Betriebsführung vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband das Zertifikat bekommen hat, wurde in

So schmeckt der Lü-Sommer

Die Sommerkarte der Lü ist jetzt bereits in der zweiten Auflage erschienen. Darauf stehen beispielsweise herrliche Garnelen-Gaumenkitzler wie ein spezieller Salat (bunter Blattsalat, Kräuterdressing, Knoblauch, frische Kräuter, gebratene Garnelen) und eine Ofenkartoffel (hausgemachter Sauerrahm, Knoblauch, frische Kräuter, gebratene Garnelen). Daneben bietet das Lü-Team dem Gast wie immer eine spezielle Karte,

Steak vom Allerfeinsten

Auch hier ist die Lü mal wieder Vorreiter in der Region: Nose to Tail – von der Nase bis zum Schwanz. Nach dieser Philosophie verarbeiten gehobene Gastronomiebetriebe das Fleisch eines Tieres. Komplett, ohne Reste! Das nennt man nachhaltige Küche. Der Umweltaspekt spielt eine wichtige Rolle – weswegen die Lü jetzt

Matjes und Pfifferlinge

Was gibt’s zu essen? Ach ja, da war ja noch was: Matjes, der salzige Hering aus Holland. Den gibt’s seit einigen Tagen frisch und herzhaft in der Lü. Mit ein paar Zwiebelringen, einem Stück Brot und – typisch für die ausgefeilte Lü-Küche: einer Erdbeer-Vinaigrette. Das ist einfach wunderbar. Sollten Sie

Muhrejubbel + Himmel & Äd

Die Sommer-Speisekarte der Lü birgt einige Überraschungen. Zum Beispiel Muhrejubbel mit Entenpflanzerl! Oder Himmel & Äd (Illustration: Jürgen Pankarz) – an sich ein Evergreen, aber immer wieder lecker. Auch die Lü-Klassiker wie die Mühlenpfanne oder Bäckchen aus dem Römertopf munden. Dazu eine neu angemixte Lü-monade, erweitert um Holunderblüten mit Waldmeister, selbstredend

Jazz-Trompeter Türk lobt die Lü

Beim Konzert der Kempen Big Band in der Lüttelforster Mühle anlässlich des „Zehnjährigen“ hat Bandleader Markus Türk die Lü in den höchsten Tönen gelobt. „Es ist schon bemerkenswert, wie hier nachhaltige Küche gepflegt und auf regionale Produkte Wert gelegt wird“, sagte der Jazz-Trompeter aus Grefrath im bis auf den letzten

Rendezvous mit Seelachs

Haben Sie schon mal Remoulade aus Roter Bete probiert? In Lüttelforst 303 auch RoMüLade genannt. Dann nichts wie hin zur Lü-Cuisine! An der Schwalm wird die RoMüLade zum Seelachs gereicht. Eine gute Gelegenheit, die pfiffige Küche das gastlichen Hauses an der Schwalm zu testen, ist auch der nächste Kennenlern-Abend am Mittwoch.

Swingende Schwalm

Mit dem Auftritt der Kempen Big Band in der Lüttelforster Mühle fand die neue Reihe „Musikalische Lü“ einen fulminanten Auftakt. Die 24 Musiker um den Jazz-Trompeter Markus Türk begeisterten hunderte Besucher im Biergarten der Mühle. Das Wetter spielte mit, viele kamen mit dem Rad. Mit dem Konzert hat Lü-Besitzer Dirk