Lü-Klassiker & Lorenzo-Pfiff

Nach den Betriebsferien wartet die Lü mit der neuen Karte fürs Frühjahr auf. Und die ist sensationell! Neben den Lü-Klassikern wie Mühlenteller oder Zanderfilet entdeckt der Gast Ausgefallenes mit Pfiff aus der Kreativküche von Lorenzo Marchese. Zum Beispiel aus der Pasta-Region Paccheri Amatriciana, aus dem Alpenland das Karree vom Strohschwein mit Toskanischen Kartoffeln, oder – wuchtig und auf Wunsch mit Fettrand – das US Premium Beef Nebraska Gold-Label. Eher leicht kommt dagegen die Carpaccio von der Entenbrust auf den Teller des Gastes (Foto). Auch nicht zu verachten: Lü-Anti-Pasti – der Vorspeisenteller mit italienischen Spezialitäten.  Probieren Sie mal! 

Die neue Lü-Karte 2019

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.