Lü-Klassiker

Die Lü wartet fürs Frühjahr mit kulinarischer Vielfalt auf. Und die ist sensationell! Neben den Lü-Klassikern wie Mühlenteller oder Zanderfilet entdeckt der Gast Ausgefallenes mit Pfiff aus der Kreativküche. Zum Beispiel aus dem Alpenland das Karree vom Strohschwein oder – wuchtig und auf Wunsch mit Fettrand – das Steak. Probieren

Kreativpause für die Lü

Nach fulminantem Jahresauftakt, Närrischer Lü und einigen großartigen Events im noch jungen Jahr braucht die Lü eine Verschnaufpause. Vom 25. Februar bis einschließlich 7. März sind Betriebsferien. Dann nimmt sich auch die kreative Lü-Küche eine Auszeit, um am 8. März mit Ideen und Pfiff die neue Karte zu präsentieren. Lassen

Matjes und Pfifferlinge

Unsere besondere Tagesempfehlung im Sommer 2018: Matjes und Pfifferlinge. Die frischen Waldpilze bietet das freundliche Lü-Team als Cremesuppe sowie als Pasta in zwei Variationen – mit oder ohne Rahm. Den Matjes gibt es  mit Bratkartoffeln oder als besondere Spezialität den Lüttelforster Matjes-Salat – mit Apfel, Tomate, Paprika, Radieschen und Folienkartoffel.

Lü sucht Asse

Die Lü sucht dringend Personal für die Erweiterungspläne. Der Mühlenbetrieb mit Restaurant, Event-Gastronomie und Hotel soll für 4 Mio. Euro im Zuge von Lü 4.0 großzügig erweitert werden, u.a. mit Hotelneubau, Traumhochzeit-Angebot und Adventure-Golfplatz. Hierfür sollen kurzfristig 30 neue Mitarbeiter eingestellt werden, je 10 für Küche, Hotel und Service. Außerdem

Gläschen Sekt für Mutti


Prickelnde Überraschung für Frauen, die am Sonntag das gastliche Haus an der Schwalm betreten: Zum Muttertag gibt es für Muttis ein Gläschen Sekt gratis in der Lüttelforster Mühle. Für den zum 95. Mal in Deutschland gefeierten Ehrentag der Mütter bietet das historische Mühlen-Ambiente im Naturpark Schwalm-Nette eine prächtige Kulisse: